sadake e.V.

sadake e.V.
HUMAN - GEMEINNÜTZIG - MILDTÄTIG

Donnerstag, 24. August 2017

Sauerstoff für die Mutter


Die 37-jährige Mutter aus Zenica schrieb über ihren Fall und bat uns, ihr zu helfen. Sie und ihr Mann ziehen von seinem Kriegsbehinderungsgeld (41 KM pro Monat ) ihr gemeinsames Kind groß. Beide haben keine Arbeit. Aber das ist nicht alles. Sie ist wegen Krankheit gezwungen, jeden Tag zusätzlichen Sauerstoff einzunehmen. Monatlich sieben bis zwölf Flaschen. Das Krankenhaus bezahlte bisher fast alle Sauerstoffflaschen für sie, aber vor kurzem kam die Nachricht, dass es wegen schwieriger finanzieller Situation die Kosten nicht mehr übernehmen kann. Eine Flasche kostet 25,70 KM und die Mutter ist nicht in der Lage, den benötigten Sauerstoff zu kaufen. Es entstand eine sehr unangenehme Situation in der Familie. Überall wird nach einer Option gesucht, welches Amt diese Situation lösen könnte. Aber für alle muss ein Antrag gestellt werden, also warten und wieder warten. Vielleicht könnte man für einen Schmerz oder Bruch schnelle Hilfe mit einfachen Mitteln finden, aber ... wenn kein Sauerstoff da ist!! Möge niemanden eine solche Heimsuchung treffen. Wir haben uns entschlossen, diesen Fall denjenigen anzubieten, die sofort helfen wollen, einige Flaschen Sauerstoff zu kaufen, bis die Situation dauerhafter gelöst ist. Also, wenn Sie interessiert sind, lassen Sie es uns wissen, damit wir Ihnen Details zuschicken, oder Ihre Hilfe übermitteln. Adresse und Kontakt zur Mutter stehen für Interessenten zur Verfügung.

Sonntag, 11. Juni 2017

Öffnen wir die Türen

Lassen Sie uns die Türe öffnen, die Türe, die sonst niemand öffnet. Es ist Ramadan. Sadake e.V praktiziert seit Jahren, dass in diesem gesegneten Monat alte und gebrechliche Menschen besucht werden. Diejenigen nämlich, um die sich sonst niemand kümmert. Benötigte Mittel sammeln wir über den Monat Ramadan, die wir im Anschluss verteilen an ältere arme Menschen, die in einer Seniorenunterkunft in der Stadt Zenica (Bosnien und Herzegowina) leben. Ein Photo und Video Bericht wird nach der Durchführung der Aktion veröffentlicht. Mit Spendengeldern kaufen wir Nahrung für die Gemeinschaftsküche, geben den Menschen benötigtes Taschengeld und zahlen anfallende Rechnungen.

Freitag, 24. März 2017

Danke an die Spender, die in letzter Zeit in den Fond einbezahlt haben, aus dem Anela geholfen werden konnte!

Im März haben wir in Sarajevo die Schülerin Anela besucht. Anelas
Lehrerin hatte uns auf die Situation, in der sie lebt, aufmerksam gemacht. Die Eltern des Mädchens kümmern sich leider schon lange nicht mehr um sie, weil sie alkohol- und drogenabhängig sind. Trotzdem hat Anela es geschafft immer eine ausgezeichnete Schülerin zu sein. Anelas Grußmutter hatte ihr in der vergangenen Zeit ein Zuhause gegeben. So bis letzte Woche. Dann hat Anelas Großmutter einen Schlaganfall erlitten und ist selbst zum Pflegefall geworden. Wir konnten Anela und ihrer Großmutter für den ersten Moment umfangreiche Unterstützung bieten, wollen aber versuchen für Anela langfristig eine stabile Versorgung zu sichern sowie eine psychosoziale Betreuung zu ermöglichen.
Danke an die Spender, die in letzter Zeit in den Fond einbezahlt haben,
aus dem Anela geholfen werden konnte!

Samstag, 21. Januar 2017

Kälte und Schnee sind nicht wählerisch


Kälte, Schnee und niedrige Temperaturen sind nicht wählerisch. Im Dorf Jabuka, hoch oben in den Bergen bei Goražde, haben wir auch Ćamil Hilfsgüter übergeben. Die Hilfsaktion für Obdachlose hat auch ihm Freude gebracht. Er möchte sich bei allen bedanken, die diese Hilfe möglich gemacht haben. Die Aktion dauert an. Mit Gottes Hilfe besucht Sadake.de auch in diesem Winter Obdachlose, übergibt ihnen bescheidene Geldbeträge, Arznei- und Nahrungsmittel, warme Kleidung. An Ort und Stelle. Dort, wo wir sie antreffen!

Mittwoch, 7. Dezember 2016

Hilfe für Obdachlose.

Fotolia © stephm2506

Hilfe für Mittellose und Obdachlose.

Sadake.com und Sadake.de werden im Winter (2016/17) wieder Obdachlose suchen, und Ihnen eine bescheidene finanzielle Unterstützung übergeben. Auch Medizin und Lebensmittel werden verteilt.
An Ort und Stelle! Dort, wo wir sie finden!  
Wenn Sie auch spontan dazu beitragen wollen, spenden sie einen kleinen Beitrag. Unser Team wird die Spende dann für Sie weitergeben. Es ist eine gute Sache. Es ist ein gutes Gefühl. Gut für alle.

ACHTUNG: Am 19. Dezember ab 10:00 Läuft verdoppleungsaktion. Alles was sie am Montag den 19.12 - 10:00 Uhr Spenden wird verdoppelt. Dafür sollen Sie diese Formular benutzen:
http://www.betterplace.org/p45011

Spenden sie Hier
Offnen wir ihre Türen